Nachrichten aus Friedrichsthal

Stadt Friedrichsthal tritt in die Pedale

Datum / Uhrzeit:, 17:30 Uhr

“Stadtradeln” ab dem 02. Juni 2024

Zum zweiten Mal nimmt die Stadt Friedrichsthal an der deutschlandweiten Kampagne „Stadtradeln“ des Klima-Bündnisses teil. Damit sind alle Kommunen des Regionalverbandes Saarbrücken an diesem Ereignis vertreten. Der Startschuss für die dreiwöchige Aktion fällt am 02. Juni 2024.

Ziel der Kampagne Stadtradeln ist es, das Fahrrad als CO2-neutrales Fortbewegungsmittel zu bewerben. Darüber hinaus soll das aktive Fahrradfahren dazu beitragen, dass den Belangen der Radfahrer im Verkehrsraum mehr Aufmerksamkeit zukommt. Gerade hier im Saarland, wo viele kurze Strecken mit dem Auto zurückgelegt werden, möchte man möglichst viele Menschen vom Umstieg aufs Fahrrad überzeugen.

Die Anmeldung zum Wettbewerb läuft über die Internetseite www.stadtradeln.de
Dort wählt man die Kommune aus, in der man lebt und kann zum Beispiel dem „Offenen Team – Friedrichsthal“ beitreten oder sein eigenes Team gründen, was bereits ab zwei Personen möglich ist. Dann heißt es vom 02. Juni bis 22. Juni, drei Wochen lang kräftig in die Pedale treten. Die geradelten Kilometer erfasst jeder Teilnehmer dabei eigenständig online über das Kilometer-Buch oder über die Stadtradeln-App.

Am Ende der Aktion werden die fahrradaktivsten Kommunalparlamente sowie Kommunen mit den meisten Radkilometern prämiert.

In 2023 erreichten die Friedrichsthaler Radfahrer 4.693 Kilometer. Dieses Ergebnis soll jedoch in 2024 getoppt werden. 
Als Startschuss zu diesem Ereignis steht die Trofeo, die am 30. Mai 2024 in Friedrichsthal beginnt.