Nachrichten aus Friedrichsthal

AWO unterstützt Spielplatzgestaltung

Nachrichten

Ulla  Schmidt und Lotti Maier überbringen Spende

Als Vertreterinnen der AWO Friedrichsthal-Bildstock kamen deren Vorsitzende Lotti Maier in Begleitung von Ulla Schmidt zu Bürgermeister Jung, um ihn mit einer Spende in Höhe von 300 Euro zu überraschen.

Die AWO unterstützt die Stadt damit bei der kostenintensiven Ausgestaltung und Pflege von Spielplätzen. Spielgeräte sind sehr teuer und irgendwann müssen sie auch ausgetauscht werden – wenn eine Instandsetzung nicht mehr möglich ist. Einen schönen Beitrag zur Bewältigung dieser Aufgabe – für die bei einer Stadt nie genug Geld verfügbar ist – hat die Arbeiterwohlfahrt damit geleistet.

Bürgermeister Jung begrüßte die beiden Vertreterinnen herzlich in seinem Amtszimmer und dankte ihnen, stellvertretend für alle Angehörigen der AWO, für dieses großzügige Entgegenkommen. Er freut sich schon jetzt gemeinsam mit den Angehörigen der AWO bei den stimmungsvollen Festen, einige gemütliche Stunden verbringen zu dürfen.