Friedrichsthaler Bauamt unter neuer Leitung


Friedrichsthaler Bauamt unter neuer Leitung
Zum 1. März hat Astrid Wagner die Leitung des Fachbereiches Bauen + Umwelt übernommen. Sie ist Nachfolgerin von Robert Immesberger, der nach jahrzehntelangem Dienst zum Ende des vergangenen Jahres in den wohlverdienten Ruhestand getreten ist. 

Frau Wagner übernimmt diesen Fachbereich, der über ein breitgestreutes und verantwortungs-volles Aufgabenfeld verfügt. Dazu gehören neben der verantwortlichen Führung und Leitung des Bauamtes und Bauhofes, die Überwachung kommunaler Baumaßnahmen im Hoch- und Tiefbau, die Betreuung von Architektur- und Ingenieurbüros, die Bauleitplanung / Bauplanungsrecht, das Vergabewesen, Umweltrecht, das allg. Baurecht, die Kalkulation von Haushaltsmitteln sowie die Beantragung und Abwicklung von Zuschüssen sowie die Zusammenarbeit mit den Zuschussgebern, die planungsrechtlichen Stellungnahmen der Stadt zu anderen Verfahren (baurechtliche Zustimmungsverfahren, Immissionsschutz-verfahren, Landesentwicklungspläne etc.), der verwaltungsrechtliche Vollzug städtischer Satzungen (Erschließungsbeiträge, Straßen- u. Gehwegausbaubeiträge) sowie die Erstellung von Entscheidungs- und Beschlussvorlagen für Gremien und Ausschüsse.

Frau Wagner, die bislang als Bauamtsleiterin in Großrosseln tätig war, wird sich in den kommenden Tagen mit ihrem Mitarbeiterstab zusammenfinden und sich mit den örtlichen Besonderheiten und mit dem in Friedrichsthal zu betreuenden Arbeitsgebiet vertraut machen.

Das Büro von Frau Wagner befindet sich in Zimmer 023, sie ist erreichbar unter
Telefon: 06897 – 85 68 300 oder per
Mail: Wagner@friedrichsthal.de.