Finkenrech und Schaumberg waren die Ziele

Fahrt des Generationenbeirats


Zwei Fahrten zu den gleichen Zielen führten die Seniorinnen und Senioren der Stadt Friedrichsthal ins Freizeitzentrum Finkenrech und zum Schaumberg. Organisiert wurden die Ausflüge vom Generationenbeirat der Stadt Friedrichsthal. 

Dank der finanziellen Unterstützung durch den Regionalverband Saarbrücken mit dem Projekt "Teilhabe von Seniorinnen und Senioren am gesellschaftlichen Leben" konnten beide Fahrten für die Teilnehmer kostenfrei angeboten werden.

Pünktlich wie immer standen 50 Friedrichsthaler an den bekannten Abfahrtsstellen und stiegen in den Bus der Fa. Huwig, der die Damen und Herren sicher und zuverlässig zunächst zum Finkenrech und von dort aus zum Schaumberg brachte. 
Im Bus konnte Bärbel Klär-Blass als Organisatorin der Fahrten die Fahrgäste begrüßen und  die Reiseziele vorstellen. Unterstützt wurde sie hierbei von weiteren Mitgliedern des Generationenbeirates wie Rita Götzinger, Eva Prümm, Rüdiger Pitz, Rudolf Kesting und dem Vorsitzenden Werner Pietsch. Neben  Wissenswertem und Informationen zu Finkenrech und Schaumberg hatte die Reiseleiterin auch noch einige Quizfragen im Gepäck. Für die richtige Antwort gab es natürlich auch eine Belohnung, über die  die jeweiligen Gewinner sichtlich erfreut waren.

Nach der kurzweiligen Fahrt hatten die Seniorinnen und Senioren zunächst im Finkenrech 1 1/2 Stunden Gelegenheit,  die verschiedenen Gartenbereiche zu begehen und sich Anregungen für den eigenen Garten zu holen. Natürlich war auch die Einkehr auf der Terrasse des gastronomischen Betriebes auf dem Gelände angesagt und Kaffee und Kuchen wurden gerne verköstigt. 

Weiter ging die Fahrt dann hoch zum Schaumberg, wo dieses Mal (beim ersten Besuch vor zwei Jahren beeinträchtigte starker Nebel die Sicht)  bei traumhaftem Wetter mit strahlend blauem Himmel und Sonnenschein vom Aussichtsturm aus die Sicht bis über das Saarland hinaus genossen werden konnte. Ein Gruppenfoto am Schaumbergturm wurde zur Dokumentation und Erinnerung geschossen. 

Auch hier war wieder genügend Zeit, auf der Terrasse der Schaumbergalm eine Erfrischung oder ein Essen zu sich zu nehmen. Mit einem dicken Bündel voller toller Eindrücke war gegen 18.00 Uhr dann die Rückfahrt angesagt. Die munteren und lockeren Gespräche im Bus ließen darauf schließen, dass die Fahrten wieder einen sehr positiven Beitrag zur Stärkung der Teilhabe von Seniorinnen und Senioren am gesellschaftlichen Leben geleistet  haben. Auf entsprechende Nachfrage wurde dies dann auch einmütig bestätigt. 

Die abschließenden Quizfragen und die entsprechenden Belohnungen für die richtigen Antworten trugen ebenso dazu bei, dass die Ausflüge des Generationenbeirates der Stadt Friedrichsthal als voller Erfolg in Erinnerung bleiben werden. 
Die Teilnehmer bedankten sich bei den Organisatoren mit herzlichem Applaus. 

-Werner Pietsch-