ENERGIS INFORMIERT

Chlorung im Wasserwerk Spiesermühltal eingestellt


Bei Routineuntersuchungen wurde Ende März im Wasserwerk Spiesermühltal der energis GmbH eine mikrobiologische Auffälligkeit festgestellt. Um einer möglichen Verunreinigung des angeschlossenen Versorgungsnetzes vorzubeugen, wurde in Absprache mit den zuständigen Gesundheitsämtern eine vorsorgliche Chlorung des Trinkwassers im Wasserwerk durchgeführt.

Die Ursache der Verunreinigung wurde beseitigt und die Chlorung konnte heute (Freitag 3. April 2020) in Abstimmung mit den zuständigen Gesundheitsämtern eingestellt werden.

Rückfragen:

Michael Klein
energis-Netzgesellschaft mbH
Tel.: + 49 681 4030 1540
Mail: michael.klein@energis-netzgesellschaft.de

Mehr unter https://www.energis.de/produkte/wasser