Stadt Friedrichsthal - Kontakt

Ihr Kontakt zur Stadt Friedrichsthal

Unsere E-Mail-Adresse: rathaus@friedrichsthal.de

Weitere E-Mail-Adressen finden Sie im Bereich Bürgerservice.

Beachten Sie bitte: Sie sollten nur solche Informationen über das Internet versenden, die Sie sonst auch einer Postkarte anvertrauen würden.


Anschriften

Rathaus: 66299 Friedrichsthal, Schmidtbornstraße 12a
Stadtwerke Friedrichsthal: 66299 Friedrichsthal, Saarbrücker Str. 150
Hallen- und Freibad: 66299 Friedrichsthal, Schwimmbadstraße

Postanschrift: Stadt Friedrichsthal, Postfach 2340, 66295 Friedrichsthal

Telefon

Rathaus Telefonzentrale: 06897 - 8568-0
Hallenbad / Freibad: 06897 - 842412
Helenenhalle: 06897 - 841439
Städt. Kindergarten: 06897 - 89497
Stadtbücherei: 06897 - 8568-106

Fax

Rathaus: 06897 - 85 68-155
Rathaus Bürgerbüro: 06897 - 85 68-209
Stadtwerke Friedrichsthal: 06897 - 8568-156

Bankverbindungen

Sparkasse Saarbrücken BLZ 59050101 Konto 9800145
Volksbank Dudweiler BLZ 59092000 Konto 8505810008
Postbank Saarbrücken BLZ 59010066 Konto 2650667

Elektronische Kommunikation mit Signatur

Wichtiger Hinweis zum e-mail Verkehr

Die Stadt Friedrichsthal bietet mit dem virtuellen Briefkasten eGo-Mail die Möglichkeit zur rechtsverbindlichen elektronischen Kommunikation mit der Gemeindeverwaltung. Für Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach § 3a des Verwaltungsverfahrensgesetzes des Saarlandes (SVwVfG). Danach ist die Übermittlung elektronischer Dokumente zulässig, soweit der Empfänger hierfür einen Zugang eröffnet hat. Gemäß § 126a Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) gilt entsprechendes im Privatrecht. Die Stadt Friedrichsthal eröffnet diesen Zugang nach Maßgabe der unter nachstehendem Link zur eGo-Saar dargelegten Bedingungen.

Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBedingungen

Falls der Link nicht funktioniert, kopieren Sie bitte folgende Zeile in Ihren Webbrowser
www.ego-saar.de/index.php

Für rein informativen E-mail-Verkehr können Sie weiterhin den direkten Weg zur Verwaltung über die unter Kontakte angegebenen E-mail-Adressen wählen.

Hierzu gelten folgende Regeln:

Sind eine Nachricht oder ein Dokument nicht verarbeitbar, z.B. wegen technischer Probleme oder bei Befall mit Computer-Viren. so gelten sie als nicht lesbar. Soweit möglich werden Sie seitens des Empfängers über die damit verbundenen Konsequenzen informiert.

Möchten Sie Nachrichten mit Dateianhängen an die Verwaltung versenden, so beachten Sie bitte, dass die Verwaltung nicht alle auf dem Markt gängigen Dateiformate und Anwendungen unterstützen kann. Folgende Dateiformate können verarbeitet werden: Adobe Akrobat ab Version 4.0 [.pdf], Richtextformat [.rtf], Microsoft Word ab Version 97 [.doc] und Microsoft Exel ab Version 97 [.xls].

Verwenden Sie abweichende Dateiformate, so kann das Dokument nicht bearbeitet werden.

Diese Hinweise gelten nur für die Kommunikation mit der Stadt Friedrichsthal; sie gelten nicht für Verweise auf Angebote von Dritten.“

Kontaktformular


Ausdrucken  Fenster schließen