31.07.2019 Musik unter Kastanien


Am letzten  Sonntag im Juli – der Sommer legte eine kurze Regenpause ein – versammelte sich die treue Anhängerschaft der Musikreihe „Unter Kastanien“ im historischen Rechtsschutzsaal, um bei „Langhals und Dickkopp“ verlässlich gute Unterhaltung zu finden. Die zwei Marpinger sind bekannt für ihre herrlichen Geschichten aus dem Dorfleben, sie ziehen dabei alles und jeden gekonnt durch den Kakao und schildern ihre Beobachtungen von Land und Leuten. Die perfekte musikalische Verpackung basiert auf einem nicht alltäglichen Stilmix. 

Jürgen Brill und Ulli Schu sind im Saarland längst Kult, wer im Rechtsschutzsaal mit dabei war, zählt seit diesem Abend jedenfalls zu den Fans dieses einmaligen Duos.


Wie geht es in diesem  Sommer mit der Musikreihe weiter?



Sonntag, 25. August – 19.00
UhrNoémi Schröder et Les Ricochets

Noémi Schröder/ Gesang, Melodika, Kazoo
Peter Kowal/ Gitarre
Vincenzo Carduccio/ Akkordeon
Olaf Buttler/ E-Bass
Elmar Stolley/ Percussion 


Les Ricochets stellen unbekümmert französische Klassiker von Edith Piaf und Chansons von ZAZ neben deutsche Newcomer wie Annett Louisan und Tim Bendzko. Ein bunt zusammengewürfelter Haufen musikalischer Querdenker, jeder für sich Virtuose auf seinem Instrument, die Eines verbindet: Ihre Leidenschaft für das französische Chanson! Die Band hat ihren ganz eigenen Groove, der mühelos den neuen deutschen Songwriter-Pop mit den berühmten Chansons verbindet.
Les Ricochets stehen für musikalische Vielfalt und überraschende Abwechslung – eines steht fest: langweilig wird es nie!