22.01.2019 Cafeteria im Hallenbad Friedrichsthal unter neuer Leitung

Anlässlich der Neueröffnung wünschte Bürgermeister Rolf Schultheis der neuen Pächterin Susanne Marian viel Erfolg.


Nachdem sich Juliane Britz nach mehr als 20 Jahren ins Privatleben verabschiedet hat, um mehr Zeit für ihre Hobbys zu haben, befindet sich die Cafeteria im Hallenbad Friedrichsthal seit Anfang des Jahres unter neuer Leitung. Susanne Marian, die bereits die „Spelunke“ in Bildstock führt, wird sich um die Bewirtung der Badegäste im Hallenbad Friedrichsthal kümmern.

Wie immer bei einem Wechsel bleibt einiges unverändert, anderes wird durch die persönliche Note der Pächterin angepasst. Auf jeden Fall wird es die Besucher der Cafeteria  freuen, dass die Preise gesenkt wurden und einige Imbissgerichte frisch auf den Tisch kommen. Mit ihren 35 Sitzplätzen bietet die Cafeteria den Badegästen ausreichend Platz, damit die Energie nach der sportlichen Betätigung oder einfach nur nach dem Badespaß wieder aufgetankt werden kann.

Anlässlich der Neueröffnung wünschte Bürgermeister Rolf Schultheis der neuen Pächterin Susanne Marian viel Erfolg.   

Die Öffnungszeiten der Cafeteria sind unverändert:
Montag    von 15.00 bis 22.00 Uhr; 
Dienstag    von 09.00 bis 13.00 Uhr sowie von 15.00 bis 22.00 Uhr
Mittwoch    von 09.00 bis 13.00 Uhr sowie von 15.00 bis 22.00 Uhr; 
Donnerstag  von 09.00 bis 22.00 Uhr;
Freitag    von 09.00 bis 13.00 Uhr sowie von 15.00 bis 22.00 Uhr, 
Samstag    von 12.00 bis 17.00 Uhr und 
Sonntag    von 10.00 bis 16.00 Uhr