10.05.2020 Warten auf „grünes Licht“ zum Start in die Freibadsaison


Reinigung des Edelstahlbeckens durch Schwimmmeisterin Jessica Horne

Keiner weiß im Moment, wann und unter welchen Bedingungen die Freibäder im Saarland öffnen können. Aber wenn der Startschuss zur Öffnung fällt – und darauf hoffen alle -  wird im Friedrichsthaler Freibad auch in Coronazeiten gebadet.

Einiges an Arbeit konnte wegen der generellen Schließung der Bäder seit dem 15. März durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bäderbetriebes bereits erledigt werden. Abschließend stehen jetzt noch die Reinigungsarbeiten, das Neubefüllen der Edelstahlbecken und die Inbetriebnahme der Wasseraufbereitungsanlage an. Planmäßig ist die Eröffnung des Freibades für Pfingstsamstag, den 30. Mai, vorgesehen.

Sofern ein Freibadbetrieb durch den Beschluss der Landesregierung ermöglicht wird, muss natürlich allen klar sein, dass kein Normalbetrieb wie in den vergangenen Jahren möglich sein wird. Die Beachtung der Hygienerichtlinien, die Einhaltung der Abstandsregeln und eine Begrenzung der Besucheranzahl – wie im Pandemieplan der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e.V. für die Bäder zur Vermeidung von Ansteckungen empfohlen – werden grundlegende Voraussetzungen für die Zulassung sein.

Die Einhaltung und Überwachung der Vorgaben wird alleinig durch das Aufsichtspersonal nicht zu leisten sein. Auch die Badegäste müssen durch ihr verantwortungsbewusstes Verhalten mit dazu beitragen, das Ansteckungsrisiko aktiv zu mindern. Derzeit werden spezifisch auf das Friedrichsthaler Freibad bezogene Informationen, die den Badegästen zur Verfügung gestellt werden, erarbeitet.

Gemeinsam kann so vielleicht für möglichst viele eine stückweise „Normalität“ in den Sommermonaten erreicht werden, zumal Reisen in beliebte Urlaubsgebiete nur bedingt möglich sind.  

Jedoch ist bis zur endgültigen Entscheidung noch Geduld erforderlich. Die Voraussetzungen zur Öffnung des Bades werden durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bäderbetriebes ungeachtet dessen jedoch geschaffen.